Honorarberater Kongress - Die Welt hat sich verändert!

 

Der diesjährige Honorarberater Kongress in Hanau zielte vor allem auf die Qualität der Finanzberatung und auf die praktische Einführung, Umsetzung und Optimierung von Honorarberatungsmodellen ab. Die Themen der Paneldiskussionen und Workshops richteten sich an all diejenigen unabhängigen Vermittler, die bereits die Honorarberatung praktizieren oder sich fundiert über den Einstieg in die selbige informieren wollten.

 

HonorarKonzept unterstützte auch in diesem Jahr den Honorarberater Kongress als Hauptsponsor und gestaltete maßgeblich eine Paneldiskussion und einen Workshop inhaltlich mit.

 

Die Paneldiskussion zum Thema „Geschäftsmodelle und Dienstleistungen für Honorarberater“ war mit Experten aus Wissenschaft und Praxis besetzt. „Der Makler muss seine Dienstleistung neu erfinden“ um seine „hybriden Kunden“ zu erreichen, führte Prof. Dr. Christian Kruse, Professor für Wirtschaftsinformatik, aus. Der aus den verschärften Rahmenbedingungen resultierende höhere zeitliche Aufwand könne durch die Einführung von Dienstleistungspaketen kompensiert werden, erwähnte Rechtsanwalt Jürgen Ewers, Partner der Blanke Meier Evers Rechtsanwälte in Partnerschaft. Als eine der wichtigsten Entscheidungen hinsichtlich der Neuausrichtung seines Geschäftsmodells nannte Jan Scharfenort, Geschäftsführer der Scharfenort Altersvorsorgeplanung GmbH, die Zielgruppenfokussierung. Zur Schaffung der für eine Umstellung notwendigen zeitlichen Ressourcen empfiehlt Heiko Reddmann, Geschäftsführer HonorarKonzept, das Auslagern von Betriebsfunktionen, das Pflegen von Netzwerken und den Einsatz auf Honorarberatung spezialisierter Software. Das Ergebnis seien effizientere Prozesse und eine professionelle Unterstützung bei der praktischen Umsetzung.

 

Im Rahmen des Praxis-Workshops „Honorarberatung to go – der digitalisierte Beratungsalltag“ stellten Volker Britt und Benjamin Reinhard, beide HonorarKonzept, die richtungsweisende Innovation „Tablet World“ mit den vier Spielern persönlicher PC, CRM-System Venta, Apple iPad und der Tablet World-App vor und vermittelten den Interessierten deren Praxisrelevanz und Nutzbarkeit.

 

Der Honorarberater Kongress bewies zum wiederholten Male mit anspruchsvollen Themen, praxisnahen Inhalten und einem rundum gelungenen Kongress den Zeitgeist getroffen zu haben.