Göttingen den,

Vorläufiges Jahresergebnis 2016 bestätigt Strategie des Netto-Versicherers myLife

Die myLife Lebensversicherung hat die vorläufigen Geschäftsergebnisse für das Jahr 2016 vorgelegt. Die Beitragseinnahmen im Nettogeschäft stiegen deutlich um 45,5 Prozent auf 60,8 Millionen Euro (2015: +36,6 Prozent). Der klare Fokus auf Nettotarife und die damit verbundene positive Geschäftsentwicklung des Kerngeschäfts kompensierte bereits nach nur einem Jahr einen großen Teil des auslaufenden Restschuldgeschäfts, so dass der erwartete Prämienrückgang nach der Fokussierung nur 12,5% betrug. Die Bruttobeitragseinnahmen insgesamt umfassten 74,1 Millionen Euro und liegen damit über der Planung zu Beginn des Geschäftsjahres. Weiterlesen auf myLife-leben.de

Zurück