Göttingen den,

Honorarberatung nimmt während der Corona-Krise deutlich zu – HonorarKonzept bearbeitet im ersten Halbjahr Honorare im Wert von mehr als 5,5 Millionen Euro

Die Honorarberatung profitiert von der aktuellen Corona-Pandemie. Die mit der HonorarKonzept GmbH kooperierenden Finanzberater nutzen die Gunst der Stunde und raten ihren Kunden verstärkt zu flexiblen und kostengünstigen Anlagen. Insbesondere geringe Kurswerte werden für neue Investitionen in Nettofondspolicen mit breit diversifizierten ETF-Aktienportfolios genutzt.

„Die Berater haben erkannt, dass sie mit einer stornofreien Vergütung gegen Honorar wesentlich besser agieren und ein weiterhin gutes Vertrauensverhältnis gegenüber den Kunden behalten können. Negative Zeiten können so im Rahmen einer engen Kundenbeziehung positiv genutzt werden“, sagt Heiko Reddmann, Geschäftsführer der HonorarKonzept GmbH.

Die HonorarKonzept versteht sich als unabhängiger Servicedienstleister für Makler, die in die Honorarberatung einsteigen oder ihr Honorargeschäft ausbauen wollen. Neben einem breiten Serviceangebot übernimmt die HonorarKonzept unter anderem den Einzug der Honorare beim Kunden und zahlt diese zu 100 Prozent wieder an die Berater aus.

Dass die Honorarberatung zunimmt, wird auch im operativen Geschäft der HonorarKonzept deutlich. So werden aktuell pro Monat allein rund 1.500 Berechnungen mit dem Brutto-Netto-Vergleichsrechner der HonorarKonzept erstellt. Damit erhält der Kunde eine transparente Entscheidungsgrundlage auf Basis der zu erwartenden Ablaufleistung von verschiedenen Alternativen bei einer bestimmten Renditeerwartung nach sämtlichen Kosten und Honoraren.

Ein deutlicher Anstieg der Geschäftsentwicklung ist auch beim Honorarinkasso erkennbar. In den ersten 6 Monaten des Jahres zog HonorarKonzept mehr als 5,5 Millionen Euro an Honoraren für Finanzberater bei Kunden ein. Dies bedeutet ein Anstieg von 37 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Für das zweite Halbjahr sieht Heiko Reddmann den Trend zu mehr Honorargeschäft weiter voranschreiten. „Wir sehen nicht nur gesteigertes Interesse bei Versicherungsmaklern, die von stornofreien und unabhängigen Vergütungen profitieren wollen. Auch Vertriebsgesellschaften, Pools und Banken kommen aktiv auf uns zu, um ihre Ertragsquellen zu optimieren und zu erweitern. Als Servicedienstleister können wir ein professioneller und erfahrener Partner sein und Neulingen zum Honorarerfolg verhelfen“, so Reddmann weiter.

Interessierte Finanzberater, die mehr über HonorarKonzept und die Honorarberatung wissen wollen, können sich bei einem Webinar der HonorarKonzept einen ersten Einblick verschaffen. Eine kostenfreie Anmeldung ist hier möglich.

Zurück