Göttingen den,

HonorarKonzept weiter stark in der Beraterfortbildung

Die Aus- und Weiterbildung von qualifiziertem Personal in der Versicherungsberatung bleibt ein zentrales Anliegen der HonorarKonzept GmbH. Darum setzt der Serviceanbieter für Honorar-Finanzberatung sein Engagement als Fördermitglied der Deutschen Makler Akademie (DMA) 2018 fort. Zudem engagiert sich das Unternehmen in der IHK-Fortbildung zum zertifizierten Honorarberater.

Nur bestens qualifizierte Berater können ihren Kunden die Details komplexer, langfristiger Finanzprodukte verständlich machen und gemeinsam mit ihnen das passende Produkt finden. Darum gehört die Qualifikation von Beratern nicht nur zu den wichtigsten Anliegen von HonorarKonzept. Auch die Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD legt Wert auf beste Beratungsqualität.

„Die IDD gibt der Honorarberatung insgesamt Auftrieb“, bemerkt Volker Britt, Geschäftsführer der HonorarKonzept GmbH. „Daher sehen viele Makler jetzt den Zeitpunkt gekommen, in diesen wachsenden Markt einzusteigen.“ Die DMA bietet inzwischen eine Weiterbildung, mit der sich Interessierte als Honorarberaterin oder Honorarberater (IHK) zertifizieren lassen können.

„Das Seminar gibt Maklern das nötige Rüstzeug, ihren Einstieg in die Honorarberatung zu planen und erfolgreich umzusetzen“, sagt Britt, der die DMA-Weiterbildung als Trainer begleitet. „Ein IHK-Zertifikat schafft zudem unmittelbar Vertrauen beim Kunden und bietet damit einen zusätzlichen Startvorteil.“

Zurück