Staatliche Förderung und steuerliche Behandlung der privaten Vorsorge

Intensivkurs zur Besteuerung von Finanzprodukten

Die Besteuerung von Finanzprodukten ist komplex und abhängig von vielen unterschiedlichen Faktoren. Wer jedoch weiß, wie sie funktioniert, kann individuelle Steuervorteile nutzen und die private Vorsorge optimal gestalten. Finanzberater sollten deshalb die wichtigsten Zusammenhänge des Steuerrechts verstehen und ein solides Praxiswissen besitzen, um ihre Kunden wirkungsvoll beraten zu können.

In dieser Webinarreihe werden Sie Ihre Steuerexpertise weiter ausbauen. In vier Seminarteilen lernen Sie schnell und effektiv alle wichtigen Facetten der Besteuerung von Finanzprodukten kennen und können dieses gebündelte Know-how anschließend direkt in die Praxis übertragen.

Ihr Nutzen:
Sie vertiefen Ihr Einkommensteuerwissen. Sie wissen, wie die gängigen Finanzprodukte für Privatkunden besteuert werden. Sie können durch geschickte steuerliche Gestaltung zur Optimierung des Kundennutzens beitragen. Sie erhalten Anregungen für Kundenansprachen.

Inhalte:

  • Teil I: Wie wird das zu versteuernde Einkommen ermittelt?
    • Welche Einkunftsarten gibt es?
    • Was ist das Nettoprinzip?
    • Wie funktioniert der vertikale und horizontale Verlustausgleich?
    • Wie wird mit steuerlichen Verlusten verfahren?
    • Welche Ausgaben können über alle Einkunftsarten abgezogen werden?
    • Wie sieht der aktuelle Steuertarif aus?
    • Was bewirkt ein Ehegattensplitting?
    • Was ist bei steuerfreien Einkommen (z.B. Kurzarbeitergeld wegen Corona) zu berücksichtigen?
    • Spielt der Soli überhaupt keine Rolle mehr?
  • Teil II: Wo fallen weniger Steuern auf Investmentfonds an: In der Fondspolice oder im Depot?
    • Wie werden Investmentfonds im Depot besteuert?
    • Wie werden Investmentfonds in der Fondspolice besteuert?
    • Was rechnet sich wann besser?
  • Teil III: Welche Produkte im Rahmen des Drei-Schichten-Modells der Altersvorsorge werden am besten steuerlich gefördert?
    • Wie hoch ist die steuerliche Förderung in der Ansparphase?
    • Steuerliche Belastung in der Auszahlphase
    • Welche Steuerfreibeträge können noch berücksichtigt werden?
  • Teil IV: Macht die Basisrente für Selbstständige und andere Steuerpflichtige Sinn?
    • Wie ist der aktuelle Stand zur Einführung einer Versicherungspflicht für Selbstständige?
    • Wer kann noch von der steuerlichen Förderung profitieren?
    • Wie funktioniert die Förderung in der Ansparhase?
    • Wie erfolgt die Besteuerung in der Auszahlphase?
 

Anmeldung und Kosten:
Die Webinarreihe - bestehend aus vier Seminarteilen - kann nur komplett gebucht werden. Jeder Seminarteil wird zweimal angeboten. Die Seminargebühr beträgt insgesamt 59 EUR zzgl. MwSt. Für angebundene Partner ist die Teilnahme kostenfrei, insofern Seminare im vereinbarten Leistungspaket enthalten sind.

Der Rabattcode für angebundene Partner zur kostenfreien Seminarteilnahme ist im Servicebereich unseres HonorarKonzept-Navigators unter Seminare + Veranstaltungen hinterlegt.
Nach der Anmeldung erhalten Sie Ihren Zugangscode für die Veranstaltung.

 

Seminarteil Termine Zeiten Anmeldung
Teil I: Wie wird das zu versteuernde Einkommen ermittelt? 12. Juli 2022 13.00 – 14:15 Uhr hier anmelden!

Teil II: Wo fallen weniger Steuern auf Investmentfonds an?

14. Juli 2022 13.00 – 14:15 Uhr
Teil III: Welche Produkte werden im Rahmen des Drei-Schichten-Modells der Altersvorsorge am besten steuerlich gefördert?  19. Juli 2022 13.00 – 14:15 Uhr
Teil IV: Macht die Basisrente für Selbstständige und andere Steuerpflichtige Sinn?  21. Juli 2022 13.00 – 14:15 Uhr